Big Tennis

Aus Silbermond-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Band

Big Tennis
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Bandbesetzung
Gitarre, Gesang Marc Hofschröer
Gitarre Christian Schmidt
Bass Thomas Janssen
Schlagzeug Johannes Janssen
Bandgeschichte
Gegründet 2006
Diskographie
EP 2008 "Big Tennis"
Demo 2007 "Get In Line"


Eine quadratische, viel zu kleine Tür in Holthausen/Biene nahe Lingen führt über eine zweistufige, viel zu wacklige Treppe in einen Kellerraum, der nach Männlichkeit duftend, mit zerrissenen Gitarrensaiten, zerschlagenen Drumsticks und kaputtgespielten Plecks gepflastert den Proberaum von Big Tennis bildet.

Die beiden Janssenbrüder Johannes (Drums) und Thomas (Bass) machen in diesem ihrem Keller schon seit Jahren Musik und holen sich im Winter 2005 zwecks Bandneugründung mit Sebastian Rapske (Gitarre) einen dritten Mann an Bord und machen sich eilig an die Songschreiberei.

Anfang 2006 komplettiert der Sänger und Gitarrist Marc Hofschröer die Band. Der erste Auftritt im kleinen Kreise wird ein schlagender Erfolg und macht Big Tennis zum Gesprächsthema der Lingener Indieszene. Nach dem zweiten Gig vor größerem Publikum ist klar, dass ein Demo hermuss. Es geht also im Sommer 2006 zum Tonmeisterinstitut nach Detmold, wo mit dem dortigen Studenten Tim Tautorat eine EP aufgenommen wird. Im September verlässt Sebastian die Band um sich in mehr jazzigen Gefilden anzusiedeln und Christian Schmidt übernimmt seinen Part. Wieder zu viert spielen Big Tennis bei der Abifestival Clubshow als Support der Kleinstadt-helden eine grandiose Show im Jugendzentrum Alter Schlachthof. Der Festivalsommer kann kommen, denn Big Tennis haben trainiert.

Auftritte

Big Tennis waren bei folgendem Konzert dabei:

Über den Auftritt bei Silbermond

Wir brauchen deine Hilfe

Links

Sonstige Artikel

Wir brauchen deine Hilfe


-:|| Hauptseite ||:-:|| Silbermond von A-Z ||:-:|| Diskographie ||:-

( ! ) Du willst diese Seite verbessern?! Melde dich an oder schicke einen Text an eisbaer04 oder Sayri! ( ! )