Tom Lüneburger

Aus Silbermond-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Künstler

Tom Lüneburger
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Bandbesetzung
Gesang Tom Lüneburger
Drums, Bass Earl Harvins
Piano Christoph Clemens
Piano Arne Augustin
Bandgeschichte
Gegründet ~ 2006 (vorher: MyBalloon)
Diskographie
Single Herbst 2009 "Picture"
Album Januar 2010 "Good Intentions"

Tom Lüneburger wird am 14.01.1973 in Potsdam Babelsberg geboren. Ab dem 2. Lebensjahr lebt er in Berlin - Friedrichshain und nachdem sein Vater, der auch Musiker ist, die DDR verlassen hat, siedelt Tom im Zuge einer Familienzusammenführung 1978 nach Westberlin über. Insgesamt hat er 23 Umzüge hinter sich und verbringt einen Großteil seiner Kindheit und Jugend in der Nähe von Freiburg im Schwarzwald. Im Alter von 22 Jahren kehrt er nach Berlin zurück und es folgen die ersten ernsthafteren musikalischen Schritte. Mehrere Alben aus der Sammlung seines Vaters, der seine musikalischen Ambitionen immer gefördert hat, sind dabei von nachhaltigem Einfluss.

Tom lernt Stoffel und Ben kennen und die drei gründen die Band MyBalloon, die 1999 den Emergenza - Wettbewerb und anschließend sogar das Europafinale in Hamburg gewinnt. Man unterschreibt bei Turbobeat / BMG einen Plattenvertrag und im Jahre 2000 erscheint mit „Perfect View“ der erste Longplayer von myballoon mit dem Radiohit „On my way“ . Es folgen unzählige TV - Auftritte, Promotiontermine und Konzerte u.a. auch in Austin Texas, New York und sogar im legendären Whiskey a Gogo in Los Angeles. Man spielt knapp 200 Konzerte im Jahre 2000 u.a. Rock am Ring, Rock im Park, Bizarre Festival, ist als Support für die Guano Apes - Europatour in Italien, Portugal, der Schweiz und Tschechien unterwegs.

Nach dem 2.Album „Between here and away“ 2003 ( Gun Records / BMG ) löst sich die Band aus verschiedensten Gründen Anfang 2006 in aller Freundschaft auf. Doch Tom bleibt nicht untätig und geht neue, eigene Wege. Viele intensive und authentische Songs entstehen. Emotionale Songs, die Situationen beschreiben, in denen man unzufrieden ist, die dann aber auch dazu führen, neuen Mut zu fassen, um aus diesen Gefühlen wieder herauszufinden. Sein Schicksal in die Hand zu nehmen, an sich zu glauben und von vorne anzufangen. Sich wieder ein Ziel zu setzen und alle Zweifel wegzufegen. Wieder stolz auf sich selbst zu sein.

Zu seinen großartigen Songs kommt diese unglaubliche Stimme, die sogar Anhänger fremder Genres fesselt. So geschehen beim Weihnachtskonzert 2007 im Postbahnhof Berlin, bei dem Tom gemeinsam mit den Donots und Elke aufgetreten ist und es plötzlich still im Raum wurde und man andächtig seinen Akustiksongs lauschte.

Im Januar 2010 wird sein erstes Soloalbum in Eigenproduktion erscheinen. Es ist ein mutiges Album, bei dem die Stimme im Mittelpunkt steht. Wer das Album nach einem Konzert mit nach Hause nimmt, bekommt genau das, was er dort auch gehört und gesehen hat. Tom Lüneburger pur.

Egal ob allein nur mit Stimme und Gitarre, oder im Trio mit Klavier und Schlagzeug. Tom schafft eine Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann. Ohne zu übertreiben kann man sagen, Tom Lüneburger ist einer der besten Sänger, den diese Stadt zu bieten hat, der sogar den Vergleich mit internationalen Größen nicht zu scheuen braucht.


Aktuelle Songs, News und Termine unter: http://www.myspace.com/tomlueneburger


Auftritte

Tom Lüneburger ist bei folgendem Konzert dabei:

Über den Auftritt bei Silbermond

Links

Sonstige Artikel


-:|| Hauptseite ||:-:|| Silbermond von A-Z ||:-:|| Diskographie ||:-

( ! ) Du willst diese Seite verbessern?! Melde dich an oder schicke einen Text an eisbaer04 oder Sayri! ( ! )